... erschienen,
manchmal in nahezu bewegungslosen Einstellungen,
manchmal ruckartig aneinandergereiht,
überstürzt oder durch dichtes Gestrichel undeutlich gemacht,
die stummen Bilder der Vergangenheit....










Zufall kann das nicht sein:
Ab 1798 in nahezu lückenloser Sequenz die Jahreszahlen - es fehlen nur (oder übersehen?) ein paar wenige dazwischen ...

Auch das Mittelalter ist gut chronologisiert.
Erinnerungsmanie?
Zwanghafter Chronist?

Haben wir Glück, noch zu leben - obwohl Max am Ende seiner Schwindel.Gefühle das Ende für 2013 prophezeit? (SG 299 - die Fundstelle auf dieser Seitenzahl kann auch kein Zufall sein ...)

Chronologie


500 v. Chr.

  • Hippasos von Metapont, griechischer Mathematiker und Musiktheoretiker aus dem Kreis der Pythagoreer, wird ein Experiment zugeschrieben, wo er mit Bronzescheiben von gleichem Durchmesser und unterschiedlicher Dicke Intervalle erzeugt und zeigt, dass die Grundkonsonanzen durch Zahlenverhältnisse ausgedrückt werden können. (LW 25)

Zwischen 70 und 80 v. Chr.
  • gründet Cn. Agricola Mamucium (Manchester) (LW 23)

352

in der Höhe des Sommers :
  • schneit es auf den Esquilinhügel in Rom (NN 28)

357
  • Antonius verlässt in der thebaischen Wüste sein Leben (NN 20)

1165
  • Festung Orford fertiggestellt (RS 274)

1200 ff.
  • Höhepunkt der Entwicklung von Dunwich (RS 189)

1230
  • Dunwich stellt ein Viertel der großen Flotte, die von Portsmouth nach Poitou segelte (RS 189)

um 1240
  • sollen in Frankfurt am Main 173 Juden teils erschlagen worden, teils eines freiwilligen Tods in den Flammen gestorben sein (NN 12)

1285/86 Neujahrsnacht
  • Sturmflut verwüstet Dunwich (RS 190)

um 1300
  • Antoniter erwerben von den Murbacher Kluniazensern Grund und Boden in Isenheim (NN 20)

1310
  • In Paris werden 59 Templer lebendigen Leibs verbrannt, der bei Feuertod aus seiner Heimatstadt verbannte Dante war wahrscheinlich zugegen (CS 146)

1328 14. Januar
  • In Dunwich trifft orkanariger Nordoststurm mit höchster Flut zusammen (RS 190), Dunwich geht unter

1349
  • großes Massaker der Geiselbrüder im Judenquartier in Frankfurt (NN 12)

1490
  • Lustseuchen treten in verheerendem Ausmaß auf (NN 20)

1502

1. Oktober :
  • Totale Sonnenfinsternis über dem Osten Europas (NN 26f)

um 1505
  • Nach Sandrart hat Matthaeus Grünewald da gelebt (NN 10)
  • Basler Kreuzigungsbild entsteht (NN 26)

1506
  • (?) Unter der Aufsicht des Erasmus von Rotterdam ... (LW. 16)
    Dieser war erstmals 1513 in Basel. Dort verbrachte er den grösseren Teil der nächsten zwei Jahre; ein weiterer Besuch im Sommer 1518. Niedergelassen in Basel im Nov. 1521. Was ihn nach Basel zog und dort heimisch werden liess, war v.a. das Verlagshaus Froben, dem er bis an sein Lebensende die Erstausgaben fast aller seiner Schriften anvertraute.

1507

Mai:
  • Das Nürnberger Patriziat beschließt, durch den Rotschmied Peter Vischer für den heiligen himelsfursten Sand Sebolten ein sarch von messing machen zu lassen (RS 107)

1511
  • Die Pest fordert in W. 105 Menschenleben (SG 273)

1512

17. Dezember:
  • Matthaeus Grünewald kauft ein Haus in der Nähe des Doms in Frankfurt (NN 14)

1519

  • In Nürnberg vollendet Peter Vischer das Sebald-Grabmal (RS 107)

1525

12. Jänner:
  • Barthel und Sebald Beham werden in Nürnberg verhaftet und wegen Ketzterei aus ihrer Heimtstadt ausgeweisen (NN 29)
Frühjahr :
  • Grünewald reitet nach Windsheim (NN 29)
Mitte Mai :
  • Grünewald in Frankfurt zurück (NN 31)
18. Mai :
  • Grünewald erreicht Nachricht vom Ausgang der sonderbaren Schlacht von Frankenhausen (NN 31)

1527
  • Nithart geht von Frankfurt nach Halle (NN 18)


Herbst:
  • Grünewald reitet in den Odenwald (NN 32)

1528

Sommer:
  • Nithart verfällt in tiefe Depression (NN 18)

1530
  • Feuersbrunst in W. vernichtet 100 Häuser (SG 273)

1569
  • Großbrand in W. zerstört den Markt (SG 273)

1598

  • 13. April:
    Heinrich IV. (R 332, 348) erläßt das Edikt von Nantes

1600
  • Olivier de Serres veröffentlicht Théâtre d'agriculture et mesnage de Champs (RS 328)

1605
  • Eine Feuersbrunst in W. legt 140 Häuser in Asche (SG 273)

1631 oder 32
  • Im damaligen wilden Krieg wird Altarblatt (in- und ausweding gemahlt) Grüenwalds weggenommen, geht auf dem Weg nach Schweden auf den Meeresgrund (NN 11)

1632
  • Rembrandt van Rijn ist bei einer Vorlesung des Mediziners Nicolaes Tulp anwesend, bei der dieser die Leiche des Straßenräubers Adriaan Adriaanszoon obduziert. Nach diesem Erlebnis entsteht das Bild Die Anatomie des Dr. Tulp. (RS 22 ff)

1633
  • Die Schweden brennen W. nieder (SG 273)

1635
  • In W. sterben 700 Einwohner an der Pest (SG 273)

1644

Mai:
  • Maurits-Palais in Den Haag eingeweiht (RS 103)

1652

  • Ferdinand Bol porträtiert Louis Trip (RS 252)

1658

  • Thomas Browne verfaßt (RS 186) sein Traktat the Garden of Cyrus

1670

  • Mehr als 800 000 Holländer und Friesen sind ausschließlich mit Heringsfang beschäftigt (RS 252)

1674

27. November:
  • Browne: über weiten Teilen England und Hollands liegt Nebel, der aufsteigt aus der Höhle eines frisch geöffneten Körpers (RS 27)

1675
  • Joachim von Sandrart: Teutsche Academie der Edlen Bau-, Bild- und Mahlerey-Künste (NN 10)

1680

  • Plan der Festung Saarluis von Vauban (AUS 22)

1736

  • Steller erhält den Auftrag, der Beringschen Expeition sich anzuschließen (NN 46)

1741

20. März:
  • Steller betritt das Blockkaus der Kommandantur von Petropawlosk (NN 48)
15. Juli:
  • Steller sieht vom Schiff aus in der Ferne die zerrissenen Zinnen Alaskas prangen (NN 51)


Namensfest des hl. Elias (20. Juli) :
  • Steller geht an Land, nimmt aus einer Behausung Gegenstände mit (NN 54f.)
8. Dezember:
  • Bering wird bestattet (NN 59f)

1742

13. April :
  • Händels Messias-Oratorium in Dublin uraufgeführt (Die Ringe des Saturn 348)


13. August :
  • Das aus dem Wrack gebaute Schiff segelt um die äußerste Spitze der Insel (NN 61)
  • 25. August :
    Sie erreichen den Hafen von Petropawlosk (NN 61)

1746

Februar:
  • Klopstocks Gedicht Die Welten erscheint (NN 36)

1755

26. Juli:
  • Casanova wird vom Tribunal eingekerkert (SG 66f)

1757

31. Oktober/1. November:
  • Der von Casanova errechnete Ausbruchstermin (SG 71f)

1764

27. November:
  • Thomas Browne behauptet in einer Notiz (RS 27f), der über weiten Teilen Englands und Hollands liegende Nebel steige aus der Höhle eines frisch geöffneten Körpers, während er zu unseren Lebzeiten unser Gehirn umwölke, wenn wir schlafen und träumen

1770

  • Geburtsjahr Hölderlins, steht auf einer eisernen Wasserpumpe im Garten von Michael Hamburger in Suffolk (RS 217)

1774

  • In den Provinzen Magdeburg, Halberstadt, Brandenburg und Pommern werden 7.000 Pfund reine Seide gewonnen (RS 338)

1777

  • Karl Theodor kommt nach Baiern (RS 339) und gründet in München eine General-Seidendirektion

um 1780

  • Ivergrove wird erbaut (AUS 152)

1788
  • In Lüttich erscheinen von Maximilien de Béthune, Duc de Sully Mémoires
  • In Prag erscheint Giacomo Casanovas Schrift Histoire de ma fuite des prisons de la République de Venise qu'on appelle Les Plombs écrite à Dux en Bohème l'année 1787 (SG 66ff)

1789 bis 1814
  • Auf diesen Zeitraum beschränkt sich der Unterricht "Europäische Geschichte" in Stower Grange (AUS 101)

1795
  • François-René Vicomte de Chateaubriand besucht in den Sommermonaten öfters Reverend Ives, Pfarrherr von Ilketshall St. Margaret, in Bungay (RS 297 ff)

1798
  • William Turner war auf seiner Landfahrt durch Wales an der Mündung des Mawddach (AUS 160)

1799

26. Oktober:
  • Sarah Camell stirbt und wird in Ditchingham beerdigt (RS 309)
1800

Mitte Mai:
  • Henri Beyle (SG 7f) zieht mit Napoleon über den Großen St. Bernhard
14. Juni 1800 (25. Prairial VIII):
  • Schlacht von Marengo (SG 21)
23. September:
  • Henri Beyle (SG 14) wird dem 6. Dragonerregiment als Souslieutenant zugeteilt

1801

27. September:
  • Henri Beyle (SG 21) hält auf dem weiten und stillen Gefild von Marengo

1805

2. Dezember:
  • Schlacht bei Austerlitz, (AUS 103 ff) auch Dreikaiserschlacht . Napoléon besiegt am Pratzeberg zwischen Brünn und Austerlitz die österreichischen und russischen Truppen unter Kaiser Franz II. und dem russischen Zaren Alexander I.

1806 - 1814
  • In den Befreiungskriegen fallen 19 Freiwillige aus W. (SG 273)

1806
  • In Rom regt sich in Chateaubriand erstmals der Wunsch, die Tiefen und Untiefen seiner Seele auszuloten (RS 304)

1807
  • Chateaubriand kehrt von seiner langen Reise nach Konstantinopel und Jerusalem zurück und kauft sich in La Valée aux Loups ein Gartenhaus (RS 312)

1809

31. März:
  • Edward FitzGerald (RS 232) kommt im Weißen Haus auf die Welt

1811
  • Chateaubriand nimmt das Projekt, die Tiefen und Untiefen seiner Seele auszuloten, ernsthaft in Angriff (RS 304)
  • Die zur Zeit des Niedergangs der deutschen Seidenkultur in Wien anlangenden Berichte sind entmutigend (RS 341)
  • Es erscheint ein Komet, zu dem Hebel in seinem Schatzkästlein schreibt, was Sebald fast als Selbstporträt charakterisiert (LL 19)



21. September:
  • Henri Beyle (SG 17) erobert Angela Pietragrua

1813

Herbst:
  • Henri Beyle (SG 28) befindet sich in einer anhaltenden elegischen Stimmung
Silvester:
  • Der Vorfahr Ashmans auf Iver Grove stirbt, das Billardzimmer wird für immer verschlossen (AUS 153)

1816 - 1817
  • Hungerjahre infolge großer Nässe in W. (SG 273)

Zwischen 1817 - 1821
  • Napoleon wird auf St. Helena langsam mit Arsen vergiftet (CS 11)

1818

März:
  • Henri Beyle (SG 24) macht die Bekanntschaft der Métilde Dembowski Viscontini

1822

  • Chateuabriand Botschafter des Königs von Frankreich am Hof Georgs IV. (RS 300)
1. April:
  • Die Hofgartenintendanz München setzt das Generalkomité des Landwirtschaftlichen Vereins davon in Kenntnis, dass der Kunstschönfärber Seybolt zu Protokoll gegeben habe, von den vielen Maulbeerbäumen stehe jetzt bloß noch einer im Garten des v. Utzschneiderischen Tuchfabrik-Gebäudes und ein zweiter im Hausgarten der vormaligen Augustiner (RS 339)

1825

  • Die FitzGeralds beziehen das Herrenhaus Boulge Hall (RS 232)

1830

31. Juli:
  • Ein Vorfahre Hilarys (AUS 108) löst eine Steinflechte vom Grab des Marschalls Ney

1832

November/Dezember:
  • Französiches Heer von 50 000 Mann nimmt Antwerpen (AUS 24f) nach 3-wöchiger Belagerung

1836

Sommer:
  • Friedrich Chopin (LW 96) wohnt im Hause zum Weißen Schwan in Marienbad

1837

  • Die chinesische Regierung ergreift Maßnahmen gegen den Opiumhandel (RS 170)
  • Edward FitzGerald (RS 237) bezieht ein winziges Cottage am Rande des Parks von Bredfield
5. April
  • Algernon Charles Swinburn wird geboren (RS 194)
1838
  • Joseph Fesch (CS 8) stirbt

1840
  • Der sogenannte Opiumkrieg wird erklärt (RS 170)

1841
  • Turner malt Funeral at Lausanne (AU 158)

1842

22. März:
  • Henri Beyle (SG 36) erlischt

1843

  • Die Linie der Anguishes (Eigner von Somerleyton) erlischt (RS 45)

1844
  • In einem Conversationxlexikon wird der Schmetterling Seidenvogel beschrieben (RS 324f)

1848 4. Juni
  • Der Tod nimmt Chateaubrand die Feder aus der Hand (RS 305)

1849
  • Schuleintritt Swinburnes (RS 196)

1850

3. Februar:
  • Beerdigung von Samuel Ives Sutton auf dem Kirchhof in Dichtingham (RS 308)

1852
  • In der Illustrated London News finden sich überschwengliche Berichte vom neu erstandenen Somyerleyton (RS 46)
  • Gregorovius (Campo Santo 42) bereist Korsika

1853

  • Bis zu diesem Jahr bewohnt Edward FitzGerald (RS 237) das winzige Cottage am Rande des Parks von Bredfield, das er 1837 bezieht
Ferühjahrsbeginn
  • Vor Nanking steht das Heer der heiligen Kämpfer (RS 168)

font face="times" color="white" size="5"> 1856

  • Chinesische Offiziere entern im Hafen von Kanton einen Frachter, um der Piratererie verdächtige Mannschaftsmitglieder in Gewahrsam zu nehmen (RS 171)
Frühjahrsbeginn
  • Vor Nanking steht das Heer der heiligen Kämpfer (RS 168)

1857
  • In Wien erscheint "Naturgeschichte der Nordsee" (RS 71)

1859

  • In Antwerpen (AUS 25f) wird Zitadelle geschleift, Konstrution einer neuen enceinte beginnt
  • Edward FitzGerald veröffentlicht Rubáiyát (RS 238)

1860

  • Nach 1860 verbringt Edward FitzGerald einen Großteil seiner Zeit an Bord seiner Yacht Scandal(RS 241)
August
  • 18 000 britische und französiche Streitkräfte gehen in der Bucht von Pechili an Land (RS 172)
22. September
  • Kaiser Hsien-feng entzieht sich derdrohenden Konfrontation durch Aufbruch an seinen Zufluchtsort Jehol (RS 173)

um 1860 und 1870

  • Vor Beginn der Bauarbeiten an den nordöstlichen Bahnhöfen Elendsquartiere geräumt (AUS 190)

1861

  • Nach 1860 verbringt Edward FitzGerald einen Großteil seiner Zeit an Bord seiner Yacht Scandal(RS 241)
August
  • Kaiser Hsien-feng dämmert im Exil dem Ende seines Lebens entgegen (RS 176)
22. September
  • Kaiser Hsien-feng entzieht sich derdrohenden Konfrontation durch Aufbruch an seinen Zufluchtsort Jehol (RS 173)
5. Oktober
  • Die Überführung Kaiser Hsien-fengs nach Peking wird anberaumt (RS 177)
1. November
  • Der Leichenzug (Überführung Kaiser Hsien-fengs nach Peking) erreicht sein Ziel (RS 177)

1862

Ende des Sommers
  • Mme. Evelina Korzeniowska (RS 127) reist mit ihrem 5jährigen Knaben Josef Konrad nach Warschau

1863

  • Edward Fitzgerald macht sich zum letzten mal auf die Reise nach Merton ungefähr 60 Meilen entfernt (RS 242), wo sein Freund George Crabbe Pfarrer ist
Sommer
  • Apollo Korzeniowski schreibt an seinen Vetter (RS 128), Vologda sei ein einziges Sumpfloch
Spätsommer
  • Fitzgerald segelt nach Den Haag, um das Bol-Bild Louis Trip anzuschauen (RS 242)

1864

30. Juni
  • Der Himmelskönig nimmt sich in Nanking das Leben (RS 169)
Sommer
  • Apollo Korzeniowski schreibt an seinen Vetter (RS 128), Vologda sei ein einziges Sumpfloch
Hochsommer
  • Nanking fällt nach siebenjähriger Belagerung durch die kaiserlichen Truppen (RS 169)
19. Juli
  • Als die Eroberer eindringen in Nanking, finden sie nirgends mehr eine lebende Seele (RS 169)
Spätsommer
  • Fitzgerald segelt nach Den Haag, um das Bol-Bild Louis Trip anzuschauen (RS 242)

1865

  • Broadstreet Station erbaut (AUS 188)

1868

Herbst
  • Swinburne segelt mit Lindo Meyer von Le Havre aus über den Ärmelknal (RS 196)

1869

  • FitzGerald bezieht ein ziemlich heruntergekkommenes Bauernhaus am Ortsrand (RS 243) als letztes Domizil
  • Der Papageienvorfahr Geralds macht Bekanntschaft mit Charles Darwin (AUS 123)

1870 - 1871
  • Auf dem Schlachtfelde bleiben 5 Söhne der Gemeinde W. (SG 273)

1873
  • In Marienbad wird die große gußeiserne Kolonnade errichtet (AUS 299), der Ort gehört nun zu den gesellschaftsfähigsten unter den europäischen Bädern

1874

Herbst
  • Planet Venus durchquert die Sonne (RS 179)
14. Oktober
  • Josef Konrad verabschiedet sich in Krakau von seiner Großmutter Theophila Bobrowska und seinem Okel Tadeusz (RS 133)

1875

  • Brücke über den Blyth bei Soutwold wird gebaut (RS 166)
  • Konrad Korzeniowski überquert auf dem Dreimaster Mont Blanc erstmals den Atlantik (RS 133)
12. Januar
  • Kaiser T'ung-chih stirbt (RS 179)

1876 bis 1879

  • Riesende berichten aus China, dass wegen der anhaltenden Dürre 7 bis 20 Millionen an Hunger und Erschöpfung zugrunde gingen (RS 181)
  • Brücke über den Blyth bei Soutwold wird gebaut (RS 166)
  • Konrad Korzeniowski überquert auf dem Dreimaster Mont Blanc erstmals den Atlantik (RS 133)

1877


Ende Februar
  • Korzeniowski (RS 136) schießt sich selber durch die Brust oder wird bei einem Duell verletzt
November
  • Der Bourbonenprinz Don Carlos (RS 135) kehrt von einer Besichtigung der Frontstellungen des russisch-türkischen Krieges nach Wien zurück

1878

24. April
  • Korzeniowski (RS 137) verläßt mit dem Steamer Mavis Marseill in Richtung Konstantinopel
18. Juni
  • Vermerk der Hafenmeisterei von Lowestoft: SS Mavis (RS 137) langt an der englischen Ostküste an
November
  • Der Bourbonenprinz Don Carlos (RS 135) kehrt von einer Besichtigung der Frontstellungen des russisch-türkischen Krieges nach Wien zurück

1879

  • Swinburne (RS 197) wird nach einem Nervenanfall mit einem four-wheeler nach Putney Hill im Südwesten von London gebracht

1885
  • Leopold, Souverain de l'Etat Indipéndent du Congo (RS 144), ist alleiniger Herrscher über ein 1 Mill Quadratmeilen umfassenden Territorium am Kongo

1887
  • Ferber träumt (AW 261), in diesem Jahr zusammen mit Königin Victoria eine Kunstausstellung eröffnet zu haben

1888

Herbst:
  • Fertigstellung des Staudamms von Llandwddyn (AUS 75)

1889

18. Mai 1889 :
  • Meier Stern geht dahin (AW 335f)

1890 bis 1900

  • Im Kongo lassen lassen jedes Jahr schätzungsweise 500 000 Opfer ihr Leben. Im selben Zeitraum steigen die Aktien der Compagnie du Chemin de Fer du Congo von 320 auf 2850 belg. Franken

1890

  • Bis zu diesem Jahr war der Eccles Church Tower am Strand von Dunwich zu sehen (RS 188)
Februar :
  • Korzeniowski kehrt erstmals in das Haus seines Onkels Tadeusz (RS 139) in Kazimierowska zurück
13. Juni :
  • Korzeniowski erreicht, nachdem er von der Ville de Maceio auf einen kleinen Flußdampfer gewchselt ist, Matadi am Kongo (RS 145)

1891

Mitte:
  • Korzeniowski kehrt erstmals in das Haus seines Onkels Tadeusz (RS 139) in Kazimierowska zurück
13. Juni :
  • Korzeniowski erreicht, nachdem er von der Ville de Maceio auf einen kleinen Flußdampfer gewchselt ist, Matadi am Kongo (RS 145)
Mitte :
  • Korzeniowski erreicht Ostende (RS 147)

1893

16. April:
  • Ein Großfeuer zerstört den ganzen Markt in W. (SG 273)

1896

Juli:
  • Fertigstellung der Halbwegstation (Eisenbahn) Thumba am Kongo (RS 148)

1899

Spätherbst:
  • Henry Selwyn wandert mit seiner Familie aus einem litauischen Dorf in der Nähe von Gradno aus (AW 30)

1900

  • Eccles Church Tower am Strand von Dunwich ist eingefallen (RS 189)
1903

  • Durch Roger Casement gelangen die im Zuge der Erschließung des Kongo begangenen Verbrechen an die Öffentlichkeit (RS 154)

1904

22. Juni:
  • Anton Pavlovich Tschechow (LW 69) erreicht die Kurstation Badenweiler.
28. Juni:
  • Olga (LW 70) fährt nach Freiburg, einen Anzug zu kaufen.

1905
  • Haus und Felder der Lanzbergs in Seinach auktioniert (AW 311)

9. Januar:
  • Großvater und Großmutter fahren bei klirrender Kälte vom Kloster Lechfeld nach Obermeitingen (NN 71) .

Sommer:
  • Nach zehnjähriger Planungs- und Bauzeit wird der Zentralbahnhof Antwerpen in Betrieb genommen (AUS 14)

1906
  • Frederick Farrar , Nachbar des Ich-Erzählers, kommt in Lowestoft mit viel zu großer Verspätung auf die Welt (RS 62)

Sommer:
  • Nach zehnjähriger Planungs- und Bauzeit wird der Zentralbahnhof Antwerpen in Betrieb genommen (AUS 14)

1907
  • Der Kammerherr von Kaiser Franz Josef, Sohn von General Robert Swinburne, Baron des Heiligen Römischen Reichs, amtierender Gouverneur von Mailand, stirbt (RS 195)

1908

14. November:
  • Kaiser Kuang-hsu läßt unter Qualen sein Leben (RS 185)
15. November:
  • gegen 3 Uhr: Die Witwe Kuang-hsus, stirbt an einem ruhranrtigen Anfall (RS 185)

1910

17. Mai:
  • Luisa Lanzberg feiert hat ihren 21. Geburtstag (AW 318)

7. Juli:
  • Laura Mandel feiert hat ihren 21. Geburtstag (AW 318)
Sommer:
  • Nach zehnjähriger Planungs- und Bauzeit wird der Zentralbahnhof Antwerpen in Betrieb genommen (AUS 14)

1911

August/September:
  • Kafka und Brod fahren gemeinsam von Prag über die Schweiz und Oberitalien nach Paris (CS 179 ff)
11. November:
  • Kafka ist auf einer Conférence (Thema Napoleon-Legende) im Rudolphinum (CS 11) .

1912

  • Luis Dumoulin (nicht Dumontin!) (RS 151) führt das Panoramagemälde in Waterloo aus
28. März:
  • Friederike Halbleib (AW 336) scheidet aus dem Leben
8. November:
  • Maria Oggioni, nata Tiepolo, erschießt, ihren eigenen Angaben zufolge in Notwehr, den Burschen Quintilio Polimanti ihres Gemahls (SG 151)

1913

  • Die gläsernen Wandelgänge und das Palmenhaus von Somerleyton brennen nach einer Gasexplosion aus (RS 48)
Frühjahr:
  • Robert Walser kehrt in die Schweiz zurück (LL 129)
Sommer:
  • Es war, als versammle sich in Deauville die ganze Welt (AW 23)
  • Henry Selwyn schließt mit 21 sein medizinisches Grundstudium in Cambridge ab (AW 23)
20. August:
  • Ambros Adelwarth beginnt mit seinen Aufzeichnungen (AW 188)
September:
  • Fritz Waldhof macht in den Anlagen der Saline Luisa Lanzberg einen Heiratsantrag (AW 320)
  • Dr. Kafka verbringt einen untröstlichen Nachmittag in Verona (SG 101)
Samstag 6. September:
  • Dr. Kafka (SG 163) auf dem Weg nach Wien zu einem Kongreß für Rettungswesen und Hygiene
  • Ambros Adelwarth: Von Kérkyra aus über Ithaka und Patras in den Golf von Korinth (AW 190)
14. September:
  • Dr. K (SG 166) fährt nach Triest
  • Ambros Adelwarth: Ab Piräus (AW 191)
15. September:
  • Dr. K (SG 168) schreibt im Hotel Sandwirth an Felice in Berlin
September:
  • Fritz Waldhof, Hornist beim Wiener Konzertverein (AW 320) macht Luisa Lanzberg in Kissingen Heiratsantrag
Sonntag 21. September:
  • Dr. Kafka (SG 102, 175) liegt in Desenzano allein am Seeufer im Gras
Sonntag 24. September:
  • Ambros Adelwarth: Was bdeutet der 24. September?? (AW 196)
6. Oktober:
  • Begräbnis des Generals (SG 185) von Koch in Riva
17. Oktober:
  • Ambros Adelwarth: Mit meinen Notizen in Verzug (AW 197)
26. Oktober:
  • Ambros Adelwarth: Die Aufnahmen von dem weißen Knaben aus dem Studio geholt (AW 200)
21. November:
  • Ambros Adelwarth: Passage to Jaffa (AW 201f)
27. November:
  • Ambros Adelwarth: läßt entsprechend dem Wunsch Comos Aufnahme von sich machen (AW 207f)
4. Dezember:
  • Ambros Adelwarth: mit Cosmo im Traum durch Jordangragen gezogen (AW 210)
16. Dezember:
  • Ambros Adelwarth: Von Jerusalem durch das Kedron-Tal nach Ain Jidy (AW 211f)
Stephanstag (26. Dezember):
  • Ambros Adelwarth: Cosmo nach der Rückkehr nach Jerusalem von schwerem Fieber befallen (AW 214)

1914
  • Home-Rule-Programm (für Irland) scheitert (RS 157)
Anfang
  • Frederick Ferrar wird auf die Prep School in der Nähe von Flore/Northamptonshire geschickt (RS 62)
17. Mai
  • Luisa und Leo Lanzberg haben ihren 25. Geburtstag (AW 321)
Mai
  • Luisa Lanzberg verlobt sich mit Fritz Waldhof (AW 321)
28. Juni
  • 10:45 an der Lateinerbrücke: Schnappschuß von Sarajevo: Princip Lights the Fuse! (RS 118)
Sommer
  • Der Kinderkadett Francis Brown (RS 64) bläst einen Zapfenstreich auf der Trompete
  • Bergführer Johannes Naegeli im Oberaargletscher vermisst (AW 36)
  • Verlobter von Luisa Lanzberg, der Hornist Fritz Waldhof, wird bei der Aufführung der Freischützouvertüre von Gehirnschlag getroffen (AW 321f)

1914 - 1918
  • Eine der Großnichten FitzGeralds bringt seine literarischen Projekte in zwei Bänden heraus (RS 238)
  • Für die Heimat sterben 68 Söhne des Ortes W. (SG 273)

1915 Anfang
  • Casement geht in geheimer Mission nach Berlin (RS 158)

1915 14. April
  • Unterschrift-Faksimile Casements (RS 162)

1917
  • Bis zu diesem Zeitpunkt lebt Rita mit dem Tenor Angel de Trabadelo glücklich und zufrieden in London (RS 136)
  • Anglo-American Cyclopaedia erscheint - im 26. Band fehlen 4 Seiten (die aber Bioy Casares besitzt) (RS 90)
  • Das Klassenfoto in Allarzried aufgenommen (NN 72)
  • Anglo-American Cyclopaedia erscheint - im 26. Band fehlen 4 Seiten (die aber Bioy Casares besitzt) (RS 90)

1918 April
  • Garvrilo Princip, der Attentäter von Sarajevo, erliegt in den Kasematten von Theresienstadt (RS 119) seiner Knochentuberkulose

1919

  • Die Ruine von All Saints bei Dunwich rutscht ab (RS 189)

1920
  • Menuchah, die Frau Herrschels, entschließt sich, nach Südafrika auszuwandern (AUS 415)
Sommer:
  • In Irland wird in der Nacht das Haus der Randolphs, etwa 6 Meilen von Asburys Anwesen entfernt, in Brand gesteckt (RS 256)

1921 Sommer:
  • Luisa Lanzberg heiratet Fritz Ferber (AW 312, 325f), unittelbar danach fahren sie miteinander ins Allgäu

1923
  • Der Onkel des Dichters als Spenglergeselle auf dem neuen Kupferdach der Augsburger Synagoge (LW 61)

1926

  • Das Herrenhaus Boulge Hall der FitzGeralds brennt aus (RS 232)
  • W. Benjamin veröffentlicht Feuilleton in der Magdeburgischen Zeitung zum hundertsten Todestag von J. P. Hebel (LL 11)

1928

  • Fredrick Farrar beendet sein Studium der Rechtswissenschaft (RS 63)

1929

  • Selbstbildnis eines unbekannten jungen Malers komt in den Kunsthandel in der Hajekschen laryngologischen Klinik (NN 16)

1933

  • Im Daily Express (RS 116) erscheint eine photographische Geschichte des Ersten Weltkriegs
Mai
  • Vera übernimmt 1933 Möbel und Wohnung von ihrer Großtante (AUS 220)
Frühsommer:
  • Maximilian, Vater Austerlitz', fährt nach einer Gewerkschaftsversammlung von Teplitz ein Stück weit ins Erzgebirge (AUS 241)
November:
  • Michael Hamburger, neuneinhalb Jahre alt, kommt mit den Geschwistern, der Mutter und deren Eltern nach England (R 210)

1935
  • An einem Abend sitzt der Erzähler von Tlön, Uqbar, Orbis Tertius (RS 89) mit Bioy Casares in einem Landhaus der Calle Gaona in Ramos Mejía beim Nachtessen

1936
  • Parteitag der Nationalsozialisten in Nürnberg (AUS 317)
  • Der Film über die heringe wird gedreht (RS 71)

1938
  • Agáta Austerlitzová hat ihre Wohnung in der Šporkova Nr. 12 (AUS 216)
  • Herr Deutsch kommt als Kind nach England (NN 87)


12. März:
  • Jean Améry ist alles von Österreich unleidlich geworden, seit an diesem Morgen sogar aus den Fenstern entlegener Bauernhöfe die Hakenkreuzfahne wehte (CS 163f)
Hitlers Geburtstag (20. April) :
  • Dr. phil. W. K. Zülch legt das große Buch über Grünewald vor (NN 13)
Sommer:
  • Austerlitz (AUS 293 f.) verbringt - 4-jährig - mit seiner Familie und Véra drei wunderbare Wochen in Marienbad
Oktober:
  • Agáta (AUS 230) hat ihren ersten Prager Auftritt m Ständetheater als Olympia

1939 - 1945
  • Aus dem zweiten Weltkrieg kehrten 125 der Unsrigen nicht mehr heim (W.) (SG 273)

1939

Feber:
  • Jacqot auf dem Foto, ein halbes Jahr vor seiner Abreise aus Prag (AUS 262)


14. März:
  • Maximilian, Vater Austerlitz', fliegt von Ruzyne nach Paris (AUS 246)
15. März:
  • Die Deutschen marschieren in Prag ein (AUS 246)
20. Juli:
  • Eintrag des Prediger Elias (AUS 70f): at the Tabernacle, Llandrillo - Psalms CXXVII/4
Sommer:
  • Der Kinderzug mit Austerlitz passiert Pilsen (AUS 315)
  • Ehepaar Elias nimmt den 4 1/2 jährigen Knaben Austerlitz auf (AUS 198)
10. August:
  • Sebalds Vater (CS 242) liegt mit seinem Kfz-Zug in der Slowakei vor der polnischen Grenze
  • Betty (CS 242) schreibt aus Deutschland an Mrs. J.Winn in Saltburn/Yorkshire, dass die Leute in Stuttgart sehr freundlich seien, und that she had been to a festival of the Hitler Youth

1940
  • Die Deutschen errichten in Breendonk ein Auffanglager (AUS 28) (bis 1944)
  • Die Deutschen richten das Ghetto Lietzmannstadt ein ein (AW 352)
  • In Salto Oriental in Argentinien wird Tlön, Uqbar, Orbis Tertius verfaßt (RS 87)

1941

  • Fritz und Luisa Ferber (AW 337) werden deportiert und gehen unter
  • Ashram läßt bei der Requirirung Iver Groves die Türen zum Billardzimmer und den Kinderstuben durch eine falsche Wand verbergen (AUS 156)
3. August:
  • Eintrag des Prediger Elias (Austerlitz 70f): Chapel Uchaf, Gilbao - Zaphaiah III/6
August:
  • Erste Pariser Razzia (Austerlitz 362)

1942

  • Die Nachrichtenzentrale der Heeresgruppe E hat in einer ehemaligen k. & k. Kaserne In Banja Luka ihr Hauptquartier (RS 121)
  • Lazarus Lanzberg stirbt in Theresienstadt (AW 337)
23. August:
  • Die 16. Panzerdivision erreicht bei Rynok nördlich von Stalingrad die Wolga (CS 236)
August:
  • bis Mai 1943 weit über 20 000 Tote im Ghetto Theresienstadt (AUS 340)
Dezember:
  • Im Ghetto Theresienstadt auf 1 qkm 60.000 Personen zusammengesperrt (AUS 285)
Ende:
  • Maximilian Aychenwald im Lage Gurs interniert (AUS 406)
  • oder Anfang 1943 (CS 71) schickt Nossack 30 Seiten einer Prosa an Kasack

1943

  • Nossack schreibt Der Untergang
Juli:
  • Gestapo foltert Jean Améry im Fort Breendonk (CS 153)
21. Juli:
  • Angriff auf Hamburg (CS 82)
26. August:
  • Fotografie der Mutter und des Vaters in Bamberg (NN 72f.) (LW 77f)
27. August:
  • Abreise des Vaters nach Dresden (NN 73)
28. August:
  • in der Nacht: 528 Maschinen fliegen Angriff auf Nürnberg (NN 72)
26. Oktober:
  • General Rommels Tagebucheintrag: Aufgrund der völligen Machtlosigkeit der Polizei in Italien (Austerlitz 38) muß man das Heft selbst in die Hand nehmen
10. November:
  • SS läßt im Bohusevicer Kessel beim KZ Theresienstadt "Volkszählung" durchführen: 40 145 Insassen (AUS 341ff)

1944
  • Verbrechen in der Reismühle auf der Halbinsel San Saba bei Triest (AUA 100)
  • Icherzähler (CS 228) geboren
  • Ernst Herbeck (SG 47) erstmals in Klinik eingeliefert
  • Breendonk aufglöst (AUS 28)
April:
  • Michael Hamburger (RS 220f) wird von Maidstone aus zu einem in Blackburn in der Nähe von Manchester stationierten Batallion versetzt und von einem Kameraden eingeladen, den Ostermontag in dessen in Burnley zu verbringen
Mai:
  • Das Weiße Haus der FitzGeralds (RS 232) wird von einem wahrscheinlich für London bestimmten Raketengeschoß bis auf den Boden zertrümmert
17. Mai:
  • Gracie Irlam (AW 225) als Heilasarmeemädchen fotografiert
Christi Himmelfahrt (18. Mai):
  • Des Icherzählers (AW 335) Geburtstag
  • Icherzähler (NN 76) erblickt das Licht der Welt
  • Sebald wird in Wertach/Allgäu geboren
21. Mai:
  • Eintrag des Prediger Elias (Austerlitz 70f): Chapel Bethseda, Cowen - Isaiah XLVIII/18
9. Juni:
  • Die SS-Division Das Reich verübt in Tulle/Frankreich eine Vergeltungsaktion: 99 Männer jeglichen Alters werden aufgehängt an den Straßenlaternen und Balkongeländern des Quartiers Suillac, die übrigen deportiert (CS 247)
September:
  • Agáta wird mit 1500 Internierten nach Osten geschickt (AUS 291)

1945

  • Deutsche und Kroaten lassen 50 000 Akten über die Massaker von Jasenovac zurück (RS 121)
März:
  • Ernst Herbeck (SG 47) aus Klinik entlassen.
  • Der Film der SS über Theresienstadt wird, als ein großer Teil der in ihm Mitwirkenden schon nicht mehr am Leben war, mit jüdischer Volksmusik
8. April:
  • Luftangriff auf Halberstadt (CS 71, 90ff.)
April:
  • Im Engen Plätt (SG 206f.) kommt es zu einem letzten Gefecht, bei dem 4 Leute fallen
Anfang April:
  • Über Somerleyton dog fight (RS 54 ) - William Hazel wird als Jugendlicher Zeuge der Kollision und des Absturzes zweier Thunderbolts der US Air Force
13. April:
  • Englische Zeitungen melden, die Stadt Celle sei gefallen und die deutschen Truppen befänden sich vor der unaufhaltsam vordringendem Roten Armee das Donautal hinauf im vollsten Rückzug (RS 349)
14. April:
  • Panzerabwehrregiment von Major George Wyndham Le Strange befreit Lager Bergen-Belsen (RS 77f)
29. April:
  • Während des Hochamts Volltreffer (CS 230) in den Turm der Pfarrkirche St. Mchael in S.

1946

  • Mrs. Ashbury heiratet (RS 255)
29. März:
  • Im Lager für Displaced Persons in der Reinsburgstraße kommt bei einer Razzia von etwa 180 Stuttgarter Polizisten einer der Lagerbewohner, der eben erst seine Frau und seine beiden Kinder wiedergefunden hatte, ums Leben (CS 244)
Herbsttrimester:
  • Austerlitz (AUS 85) wird auf die Privatschule Stower Grange geschickt

1947
  • Breendonk nationale Gedenkstätte (AUS 28)
  • Februar: Vater Sebalds kehrt aus frz. Kriegsgefangenschaft heim (CS 240)
  • Michael Hamburger kehrt erstmals in seine Heimatstadt Berlin zurück (RS 212)

1948
  • Des Ich-Erzählers (CS 180) erste Reise von W. nach Plattling
  • Des Ich-Erzählers (CS 180) Vater ist soeben aus der Kriegsgefangenschaft heimgekehrt

1949
  • Straffan und Carton in Irland werden verkauft (RS 261)
  • Vorweihnachtszeit: Sebald, 5, seine Schwester, 8, schauen den Quelle-Katalog an (VR 5)
April
  • Penrith-Smith überrreicht Austerlitz Zettel mit seinem richtigen Namen (AUS 100)

Ende der 40er Jahre
  • Die Sägemühle bei Wertach im Plätt brennt ab (CS 249)

1950
  • Schuleintritt des Icherzählers in Moment musicaux (CS 224), Tante Thérese aus New York schenkt ihm neuen Grundigapparat für 500 DM

1951

  • Ludwig Wittgenstein stirbt (AW 59) an der Krebskrankheit
Sommer:
  • Icherzähler (AW 97) sieht das einzige Mal seinen Großonkel Adelwarth in W.
Herbst:
  • (oder 1952)
    man entfernt die Paravents in Ivergrove wieder (AUS 156)

- + 1952

7. März:
  • Eintrag des Prediger Elias < (AUS 70f): Bala Chapel - Psalms CII/ 6
  • Der Korsische Bandit Muzzarettu (CS 28) stirbt im Alter von 85 Jahren
Dezember:
  • Icherzähler (CS 226)(AW ) zieht mit seiner Familie von seinem Heimatort W. in die 19km entfernte Kleinstadt S. um

1953
  • French Park in Irland (RS 261) wird verkauft


Sommer:
  • Icherzähler (CS 226ff) muß beim Musiklehrer Kerner das Zitherspiel erlernen - rührt die Zither seit dem Tod seines Großvaters im April 1956 nicht mehr an

1954

Anfang:
  • Ziehvater Austerlitz' stirbt in der Heilanstalt Denbigh (AUS 109)

1955

  • H. G. Adler veröffentlicht sein Werk: Theresienstadt 1941-1945: das Antlitz einer Zwangsgemeinschaft (AUS 333ff)
  • Major Le Strange stellt Mrs. Florence Barnes als Haushälterin ein (RS 81)

1956

  • Kopf Kanzler Adenauers wird auf Markstück geprägt (AUS 320)
April:
  • Großvater des Icherzählers (CS 228) stirbt

1957
  • Killeen Rockingham/Irland (RS 261) wird verkauft


Anfang Oktober:
  • Austerlitz das letztemal bei Fitzpatricks in Barmouth (AUS 157f), geht nach Paris
  • Doppelbegräbnis von Onkel Evelyn und Großonkel Alphonso (AUS 158)

1958

November:
  • Austerlitz zieht bei Amélie Cerf in der rue Émile Zola ein (AUS 366)

1959

Wintermonate:
  • Austerlitz studiert Maxime du Camp in der rue Richelieu (AUS 401)

1960

  • Dr. Henry Selwyn muss seine Praxis aufgeben (AW 35)
Sommer:
  • Im Bavella-Gebiet auf Korsika riesiges Waldfeuer

1961
  • Powerscourt/Irland (RS 261) wird verkauft

1962 (oder 1963)

Spätsommer:
  • Austerlitz und Gerald Fitzpatrick starten zu gemeinsamen Abendflug in Cambridge (AUS 165)

1963
  • Sebald beginnt mit dem Studium in Freiburg/Br. (LL 12)

1964

Dezember:
  • Icherzähler (RS 149) besucht erstmals Brüssel: Ihm laufen an diesem Tag mehr Bucklige und Irre über den Weg als sonst im ganzen Jahr
23. Dezember:
  • Icherzähler (RS 150) fährt am Vorweihnachtstag von Brüssel nach Waterloo hinaus

1965

  • Britische Regierung erlaubt die Exhumierung der Überreste Roger Casemensts (RS 162f.)
  • Sebald geht in die Schweiz (CS 250)
Ende September:
  • Ich-Erzähler macht vor Semesterbeginn in der Schweiz Ausflug in das Seeland, schaut vom Schattenrain auf den Bielersee (LL 45)


Herbst:
  • Gerald Fitzpatrick beginnt mit der Entwicklung seiner Thesen über die Adler-Nebel im Sternbild Schlange (AUS 166f)

1966

  • Sebald geht nach England (CS 250)
Frühsommer:
  • Austerlitz und Gerald (AUS 159) unternehmen ihren letzten gemeinsamen Spaziergang durch die Weinberge oberhalb von Morges am Genfer See
28 Juni:
  • Laura Austerlitz sagt vor Untersuchungsrichter aus (AUS 100)
Frühherst:
  • Sebald (LL 5) geht von der Schweiz aus nach Manchester
Herbst:
  • Icherzähler (RS 221) kommt von der Schweiz nach Manchester
  • Icherzähler (AW 219) entschließt sich, nach England überzusiedeln
  • Favorit der Saison 1966/67 (AW 351) in Liston's Music Hall beginnt so: "The old home town looks ..."
1. November (Allerseelentag):
  • Icherzähler (RS 221) unternimmt mit einem angehenden Volksschullehrer Ausflug in die Stadt Burnley bzw. das Hochmoor oberhalb

1967

  • In Buenos Aires erscheint erstmals in vollständiger Fassung Libro de los seres imaginarios von Borges (RS 34)
  • Icherzähler (AUS 5) fährt wiederholt von England nach Belgien
  • Icherzähler (AUS 10) begegnet in der Salle des pas perdus in der Centraal Station von Antwerpen erstmals Austerlitz , einige Tage später in Lüttich
Juni:
  • Icherzähler (AUS 36, 40) besucht Breendonk

1968

spät im November:
  • Austerlitz (AUS 195f) steht mit Marie de Verneuil in der Kirche von Salle/Norfolk

1969

  • Günter Grass und Heinrich Böll engagieren sich im Wahlkampf (CS 168)
Sommer::
  • Icherzähler (AW 263) verläßt Manchester nach etwa drei Jahren wieder, um in der Schweiz in den Schuldienst einzutreten

1970

  • Mietshaus auf dem Grund der ehemaligen Kunst- und Handeslgärtnerei D. Lerchenmüller in S. errichtet (AW 42)
Ende September:
  • Icherzähler (AW 7) fährt (kurz vor Antritt seiner Stellung in der ostenglischen Stadt Norwich) mit Clara auf Wohnungssuche nach Hingham

1971

5. Februar
  • Icherzähler (AUS 14) in der Schweiz, Luzern, Brand im Hauptbahnhof Luzern (AUS 15)
Mitte Mai
  • Clara und der Ich-Erzähler ziehen aus Prior's Gate in Hingham aus (AW 29)
5. bis 18. November:
  • Grass und Lichtenstein sind in Israel

1972

  • Erster Besuch des Ich-Erzählers in Orford (RS 278)
Ende August
  • Austerlitz (AUS 294) mit Marie de Verneuil in Marienbad, erste gemeinsam verbrachte Nacht mit ihr ( 301)

1975

  • Bohrinseln beginnen aus der Nordsee zu wachsen (RS 56)
  • holländsiche Ulmenkrankheit erreicht Norfolk (RS 313)
Ende
  • Icherzähler (AUS 49) geht nach Deutschland zurück mit der Absicht, sich nach 9-jähriger Abwesenheit auf Dauer in seiner Heimat niederzulassen

1976

Mai
  • Icherzähler (CS 193f) geht von seiner Einzimmerwohnung im Olympiazentrum ins Kino: "Im Lauf der Zeit"
  • Sebald (CS 243) steigt das erste Mal am Bonatz-Bahnhof Stuttgart aus
(ohne Datum)
  • Icherzähler (AUS 50) entschließt sich, ein zweites Mal auszuwandern und wieder auf die Insel zurückzukehren

1978
  • Icherzähler (SG 54) kommt mit Olga nach Klosterneuburg , um ihre Großmutter zu besuchen, die in das Altersheim in der Martinsstraße eingeliefert worden war.
Juni
  • 6 Ulmen am Teich im Garten des Icherzählers (RS 313) verdorren innerhalb weniger Wochen

1980

Herbst:
  • Ernst Herbeck (SG 47f.) (nach 34 Jahren Anstaltsleben) aus der Krankheit in den Ruhestand versetzt
  • In Vicenza wird Prostituierte Beretta mit Hammer und Beil erschlagen (SG 152)
Oktober:
  • Icherzähler (SG 41) fährt von England (wo ich nun seit nahezu 25 Jahren ...lebe) nach Wien (in der Hoffnung, durch eine Ortsveränderung über eine besonders ungute Zeit hinwegzukommen), besucht Herbeck
31. Oktober:
  • Icherzähler (SG 72f) kommt in Venedig in der Bar an der Riva degli Schiavoni mit einem Venezianer namens Malachio ins Gespräch, fährt mit ihm über den Canale Grande hinaus aufs offene Wasser
1. November:
  • Icherzähler (SG 78) verläßt sein Hotelzimmer in Venedig nicht
4. November:
  • Die Redaktion des in Venedig erscheinenden Gazzettino (SG 93) erhält ekennerbrief der ORGNIZZAIONE LUDWIG
5. November:
  • Rechnungsdatum der Pizzeria Verona. Di Cadavero Carlo e Patierno Vittorio (SG 94)

1981

2. Januar:
  • Ich-Erzähler fliegt nach Newark (AW 103)
Frühjahr:
  • Veroneser Gymnasiast stirbt an Verletzungen bei Brand einer Notunterkunft von Drogensüchtigen (SG 153)

1982

Frederick Ferrar erwirbt das Haus in der Nachbarschaft des Ich-Erzählers (RS 63) Juli:
  • 2 Mönchen, Mario Lovato und Giovanni Pigato, werden mit schweren Hämmern die Schädel eingeschlagen (SG 153)


1983

Februar:
  • Mönch Armando Bison wird in Trient erschlagen, Kruzifix von hinten durch seinen Nacken getrieben (SG 153)
Mitte Mai:
  • Pornokino in Mailand abgebrannt, 6 Männer zu Tode gekommen (SG 153)
30. Dezember:
  • Paul Bereyter begeht am Abend Selbstmord (AW 41)

1984

  • Bei Ausgrabungen unter dem Taxistand von Broadstreet Station kommen über 400 Skelette zutage (AUS 188)
Januar:
  • Den Icherzähler (AW 41) erreicht aus die Nachricht, Paul Bereyter (bei dem ich in der Volksschule gewesen war), habe am Abend des 30. Dezember (also eine Woche nach seinem 74. Geburtstag) seinem Leben ein Ende gemacht
7. Januar:
  • Im Münchner Bahnhofsviertel ungeklärter Brandanschlag in Disko (SG 154)
21. Januar:
  • Furlan und Abel werden beim Versuch, Feuer zu legen, in Castiglione delle Stiviere in einer Diskothek festgenommen (SG 154)
April:
  • Icherzähler (Die Ausgewanderten 49) begegnet seinem Klassenkameraden Binswanger in London im British Museum (als er der Kamtschatkaexpedition Berings nachgeht)
Frühsommer:
  • Icherzähler (Die Ausgewanderten 153) besucht Ithaca/USA

1986

23. Juli
  • Ich-Erzähler im Zug von Zürich nach Lausanne, als er die Berge des Obverlands sieht muss er wieder an Dr. Selwyn denken. Liest in der Zeitung, dass die Leiche von Johannes Naegeli im Oberaargletscher gefunden wurde (AW 36)

1987

  • Geneweins Aufnahmen des Ghettos Litzmannstadt kommen in einem Wiener Antiquariat zum Vorschein
Sommer:
  • Icherzähler (SG 97) macht Reise von Wien über Venedig nach Verona noch einmal
2. August:
  • Icherzähler (SG 112f.) schreibt im Hotel Sole in Limone, von dem er in zunehmenden Maße das Gefühl habe, es handle sich um einen Kriminalroman
3. August:
  • Datum des Dokuments des Polizeipostens von Limone Sul Garda (SG 121)
4. August:
  • Datum des neuen Passes Sebalds (SG. 135). Der Icherzähler geht in Mailand von der Via Moscava zum Dom (SG 136) In den Abendstunden wieder auf dem Weg nach Verona (SG 137), übernachtet in der Goldenen Traube (SG 135f), trägt sich in das Register als Jakob Philipp Fallmerayer, Historiker von Landeck, ein
5. August:
  • Der Icherzähler geht gegen 10 Uhr in Verona zur Biblioteca Civica (SG 138), studiert dort die gebundenen Veroneser Zeitungen aus den August- und Septemberwochen des Jahres 1913 (SG 139)
Oktoberwochen:
  • Der Icherzähler (SG. 195) (weil ich den Winter nicht erwarten konnte) in Hotel weit oberhalb Brunecks
16. auf 17. Oktober:
  • Wald von Rendelsham wird in der furchtbaren Orkannacht über mehrere Quadratmeilen größteneils zu Bruchholz geschlagen (RS 272)
  • Sturm zerstört im dem Haus des Icherzählers benachbarten bischöflichen Park alles (RS 315ff)
    Sternenhimmel am 17.10.1987 über Norwich siehe
November:
  • Der Icherzähler (SG. 195) faßt (als der Großvenediger auf eine besonders geheimnisvolle Weise aus einer grauen Schneewolke auftauchte) den Entschluß, (nach England zurückzukehren, zuvor aber noch) auf eine gewisse Zeit nach W. zu fahren
Anfang Dezember:
  • Der Icherzähler (SG. 286f.) reist von W. ab.

1988

Sommer:
  • H.G. Adler stirbt in London (AUS 335)

1989

das historische Jahr: (CS 173)
  • Das Schwert ist eine seriöse deutsche
    Waffe und wird von den Gothen und
    wird von den ausserstehenden Germanen
    verwendet; bis auf den
    heutigen Tag. Dies im gesamtdeutschen
    Raum (Germanien).

1990
  • Jan Peter Tripp malt "Das Land des Lächelns" (LW 74)

1990/1991

Wintermonate:
  • Icherzähler arbeit (AW 344) an der Geschichte Max Ferbers

1991

Ende Juni:
  • Icherzähler reist nach Steinach und Kissingen aus Anlaß der Aufzeichnungen Luisa Lanzbergs (AW 327)
25. Juni:
  • Erster Tag des Icherzählers in Kissingen (AW 330), Spruch Goethes in der Saalezeitung:Unsere Welt ist eine Glocke, die einen Riss hat und nicht mehr klingt
Mitte September:
  • Icherzähler fährt von England aus nach Deauville (AW 171)

1992

  • Artikel über die Massaker von Jasenovac (RS 121) der Kroaten und Deutschen im Zweiten Weltkrieg
  • Akte Shingle Street (RS 276) wird zugänglich
Anfang :
  • Freigabe der Tagebücher Casements (RS 162)
5. März :
  • Zeitungsartikel über die Beerbung von Le Strange im "EDP" (RS 81)
Sommer:
  • Austerlitz (AUS 202) erleidet Zusammenbruch
August:
  • Icherzähler (RS 11) macht sich auf Fußreise durch Suffolk ( als die Hundsstage ihrem Ende zugingen)

1993

  • Die Serben (RS 119) feiern den 75. Todestag von Gavrilo Princip (Attentäter von Sarajevo)
März:
  • Ich-Erzähler (RS 263f) glaubt Catherine Ashbury zu treffen, besucht in Berlin die Aufführung
Mai:
  • Michael Parkinson (RS 15) wird tot in seinem Bett aufgefunden
  • Janine Rosalind Dakyns , eine Art Kinderfreundin von Michael Parkinson, siehe letzterer, erliegt Krankeit ( ... sie ein paar Wochen nach seinem Tod selber einer ihren Körper in der kürzesten Zeit zerstörenden Krankheit erlag)
August:
  • Icherzähler (RS 11f, 19) wird im Zustand nahezu gänzlicher Unweglichkeit in das Norfolk & Norwich Hospital eingeliefert

1994

September:
  • Icherzähler (RS 14) beginnt seine Notizen ins reine zu schreiben (mehr als ein Jahr nach der Entlassung aus dem Spital)
Herbst:
  • Icherzähler (LW 90) wartet an einem Sonntag auf dem Bahnhof von Wolfenbüttel auf den Triebwagen von Göttingen nach Braunschweig
November:
  • Icherzähler (LW 72) fährt an einem Sonntagnachmittag von Freiburg südwärts über die Vorberge des Schwarzwalds.

1995

13. April, Gründonnerstag :
  • Icherzähler (RS 348) bringt seine Aufzeichnungen zu Ende
  • Claras Vater (RS 349) wird aus dem Leben geholt (kurz nach seiner Einlieferung in das Coburger Spital)

1996

Mai:
  • Sebald schreibt In Bamberg (LW 78)
Frühsommer:
  • Ich-Erzähler besucht die St. Petersinsel am Bielersee/Schweiz (LL 46)
Dezember:
  • Icherzähler erkrankt an (AUS 50ff.) einem Augenleiden
  • Wiederbegegnung des Icherzählers (AUS 11, 50f.) mit Austerlitz

1997

Mai:
  • Sebald schreibt In Bamberg (LW 78)
September:
  • Austerlitz schickt Kartengruß mit neuer Anschrift in Paris (AUS 358)
2. November:
  • (Allerseelen) Icherzähler im Flughafen von Schiphol (LW 100)
Spätwinter:
  • Icherzähler sitzt mit Austerlitz im Haus in der Alderney Street (AUS 236)

1999

14. August:
  • Sebald schreibt in Marienbad die Marienbader Elegie (LW 79ff)

2001

14. Dezember:
  • Sebald stirbt in Poringland/Norfolk (vermutlich Herzinfarkt in seinem Pkw, er kollidiert mit entgegenkommendem Lkw unweit seines letzten Wohnsitzes (The Old Rectory, Upgate))

2013
  • Ende (SG 299)










zurück


AUS: Austerlitz
AW: Die Ausgewanderten
BU: Beschreibung des Unglücks
CS: Campo Santo
LL: Logis in einem Landhaus
LK: Luftkrieg und Literatur
LW: Über das Land und das Wasser
NN: Nach der Natur
RS: Die Ringe des Saturn
SG: Schwindel.Gefühle
UH: Unheimliche Heimat