Unerzählt oder FOR YEARS NOW

1 Plinius sagt
2 Die roten
3 Wenn die Blitze
4 Sende mir bitte
5 Weißt du noch
6 Gefühle
7 In der Dunkelheit
8 Am 6. Mai 1927
9 Die Flucht
10 Der Fruchtkorb
11 Um elf Uhr
12 Mitten im Schlaf
13 Beim Erwachen
14 Es ist
15 Schrecklich
16 Des Sieben
17 In der Sammlung
18 Venezianisches
19 My eye
20 Gleich einem Hund
21 Aus dem Vorderschiff
22 Es heißt
23 Blaues
24 Es war ein Jahr
25 Im Speisewagen
26 Ich sehe
27 Das Haus
28 Seven years
29 The smell
30 Aber die Zeit
31 Er wird Dich
32 Unerzählt
33 Zuletzt
34 J'ai senti





FOR YEARS NOW (FYN)

1 It is said
2 Please
3 Blue
4 Apparently
5 My love
6 Portrait
7 In Scipio's days
8 Last night
9 At the last
10 King of the
11 I saw
12 The smell
13 Elephants
14 Feelings
15 Awful
16 Do you still
17 It was as if
18 I recall now
19 Perhaps one day
20 Seven years
21 Rhine Valley
22 Whe she looked
23 For years now




LW, GN

1 Dunkle Stelle
2 Und immer






Worum es ihm geht: Mit den geringfügigsten Mitteln eine poetische Wirkung zu erzielen, ohne zu 'dichten', will sagen: Lyrik zu schreiben, ohne in die bedeutungsschwere Pose eines Lyrikers zu verfallen. Denn genau diese literarische Gratwanderung vollzieht sich in den Gedichten, die teils nur auf Deutsch, teils nur auf Englisch und oftmals in deutsch-englischer Parallelform publiziert wurden. Mindestens ein Drittel, wahrscheinlich sogar die Hälfte sind geformt aus vorgefundenem Material, Notizen und Zitaten, die durch Zeilenumbruch und minimalste Eingriffe oder Paraphrasierungen in Lyrik verwandelt werden.

(U.Schütte, Figurationen)








zurück