Start
365 Vögel





Vögel

Mir ist erst jetzt deutlich geworden, dass Vögel die einzigen wild lebenden Tiere sind, mit denen wir in so enger (sichtbarer) Nachbarschaft leben. Zutiefst überascht hat mich, mit welch einer Inbrunst die Birder die Vogelwelt wissenschaftlich erforschen. Ganze Teams etwa sind jahrelang unterwegs, um das mafiöse Treiben der Brutparasiten zu analysieren, seit Jahrtausenden prägen die Vögel unsere Musik und ganze Kultur. Oder was für tolle (und uralte Tiere) die Flamingos sind und wie wunderschön die Nachtigall intoniert. Der Flötenvogel ist nicht nur Thema einer Sinfonie, sondern hat einer Querschnittgelähmten auch neuen Lebenswillen gegeben.
Zwei Erlebnisse haben sich mir tief eingeprägt:
Auf der Anreise zu einem Segeltörn im Mittelmeer übernachteten wir in einer einsamen Ecke Italiens im Bus und eine Nachtigall sang nah bei uns wirklich ununterbrochen von 23 bis 4h. Sagenhaft.
Und als wir vor Jahren auf einem Berg gegen Mittag Zeugen einer totalen Sonnenfinsternis auf einem Berg wurden, hörten die massenhaft trällernden Vögel, als die Dunkelheit ausbrach, mit einem Schlag auf, es war gespentisch still um uns.