Start


(mit Vollbild F11 am schönsten!)




Claudia Yates



La Trauca
Acryl Pastell auf Leinwand 2018

La Trauca, weiblicher Vorname. El Traúco, ist ein bösartiger Geist von der Chiloé-Insel im Süden Chiles, etwa 80 cm groß und sehr stark, dessen Beine in Stümpfen enden, weil er keine Füße hat, er ist angsteinflößend.
Claudia Yates in eine Künstlerfamilie geboren (Chile 1974). Ihre Großmutter kopiert Werke von Van Gogh, Modigliani oder Picasso. Claudia tritt in ihre Fußstapfen und nimmt die Pinsel, um zu helfen und zu lernen. Sie will Fotografie studieren.
Ihre Arbeit stellt ein persönliches Universum dar, das Märchen und andere Fabeln inspirieren, in denen Hauptfigur eine sinnliche Frau ist, mit einer Göttin zu vergleichen. Die Malerin verwendet helle Farben und vor allem die primäre rote Farbe, die Sinnlichkeit und Leidenschaft darstellt. Um ihre Welt zu glätten, verwendet Claudia Yates Acrylfarbe, Ölpastelle und Bleistift, womit sie auf Leinwand, Papier oder Holz malt. Sie fertigt auch Collagen und Skulpturen.

Artificio, 2016