Freilich fehlte dem Republikanismus damals schon ein wenig der heroische Zug und breitete vielerorts unter den Freisinnigen das Vereinsmäßige und Krähwinkelhafte sich aus, an dem der Witz Nestroys sich schadlos gehalten hat. ...









Johannes Ruff
Wie eine wohlorganisirte Freischaar ausziehen that
(Logis in einem Landhaus S. 97f.)

Die kolorierte Karikatur, in der Johannes Ruff 1845 den Auszug einer wohlorganisierten Freischar vorstellt, ist ja alles andere als ein Dokument des politischen Radikalismus. Nur zwei der hier porträtierten währschaften Männer haben die Waffe dabei, einer hält, wahrscheinlich zur Stärkung des Muts, die Schnapsflasche in der Hand, der mäusegleiche Fähnrich trägt einen Registerband unterm Arm und auf seine Fahne gestickt ist als Leitmotiv der ganzen Bewegung ein überschäumender Bierkrug. Der kleine Mann, der in der Mitte die Trommel rührt, das ist der Dichter selber als seltsam ziviler Tambour mit Zylinderhut. Überhaupt hat die Szene etwas auffallend Zivilistisches und Zugeknöpftes. Man kann schwerlich sich denken, daß diese fünf Helden jetzt gleich auf die Barrikaden gehen. Der Vermerk "Rechts schwenkt (m)arrrrsch" steht wohl auch nicht von ungefähr in der linken oberen Ecke des Bildes. Das Komödiantische des Auftritts nimmt gewissermaßen das Scheitern der Revolution schon vorweg.

   Karikiert ist Gottfried Keller