Pietro Paolini
Portrait einer Frau mit kleiner Tochter
(Campo Santo S.9)



Paolini: Porträt einer Frau mit Kinder

Öl auf Leinwand
73 * 98 cm
Musée Fesch, Ajaccio/Korsika
Salle des peintures caravagesques 2
Rome collection du cardinal Fesch;
légué par le cardinal Fésch à la ville d'Ajaccio en 1839;
transaction entre le conte Survilliers (Joseph Bonaparte) et la ville d'Ajaccio en 1842

Pietro Paolini (1603 - 1681), geboren Lucca. Studiert in Rom und Venedig, ab 1631 wieder Lucca: Stillleben und Kabinettbilder, häufig mit musikalischen Themen oder Astronomie, Astronomie, Geometrie und Philosophie. 1652 eröffnet er Akademie, wo zahlreiche Künstler, u. a. sein Bruder Francesco (1645-1718) ausgebildet werden.








zurück