Dazu paßt die
Geschichte vom Rabbi Chanoch, der sich erinnert, wie der
Lehrer in der Kleinkinderschule einem Knaben, der in der
Lernstunde zu weinen begann, den Rat gab: »Sieh ins Buch!
Wenn man hineinguckt, weint man nicht.«





        Schriftsteller






      Jean Améry: Der Freitod ist ein Privileg des Humanen




      Die eigene Entwicklung des Alfred Andersch




      APOKALYPSE: 5 Schreiber




     Jurek Becker: Erinnerungsembargo




      Beyle alias Stendhal: Liebe und Initialen



      Borges: Tlön



Thomas Browne
      Browne 1: Musæum clausum
      Browne 2: Quincunx



François-René de Chateaubriand
      Chateaubriand: Mylord, do you remembr me?




      Bruce Chatwin: Eine zutiefst romantische Figur ...




      Joseph Conrad: Er war einer von uns




      Döblin: Korsakowsches Syndrom




      Edward FitzGerald: All of my relatives are mad



Gustave Flaubert
      Flauberts unaufhaltsam fortschreitende Verdummung




      Grass' Häutung




      Michael Hamburger: Packst alles Mögliche in ein Gedicht




      Hebel, Heidegger und hohe Herkunft



Heidegger, Sebald 1967, Sartre
      Heidegger, Sartre: Existentialismus und Dreiecksgeschichte




      Herbecks Bestiarium




      Kafkas Erheiterung




      Keller, Mörike: Sympathisanten




      Marienbader Elegie



Vladimir Nabokovok
      Nabokov: Keine Folter, keine Hinrichtungen




      Postl alias Sidons alias Sealsfield



      Rousseau: Vater fünfer Findelkinder



      Sternheim: Opfer oder Kritiker?



      Walsers beinah verwehte Spuren
















home