Eckard Burk Porträt WG Sebald, Ton, 2015 (ca. 29cm hoch)

Tief beeindruckt von WG Sebalds Werk, hatte ich das tiefe Verlangen,
posthum ein Porträt von diesem großartigen Schriftsteller anzufertigen.
Ich lernte das Werk von WG Sebald im Jahr 2003 kennen.
Ich arbeitete damals in einer Buchhandlung,
in der im kleineren Kreis von Interessierten Neuerscheinungen vorgestellt wurden,
so auch
Campo Santo von W G Sebald.
Das war Anlaß für mich, mehr von ihm zu lesen, ihn nicht mehr zu vergessen!