Atlantik - Bahamas/Berry Islands


Berry Islands - Paradies für Angler, Segler, Taucher, (Drogen-)Schmuggler, Millionäre und Kreuzfahrer.
Der Archipel in den Bahamas, nördlich von Nassau, besteht aus über 30 meist unbewohnten Inseln und 100 kleinen Cays - die meisten in Privatbesitz; früher versteckten sich Piraten hier ...
Zitat:
Auf den Berrys gibt es mehr Millionäre pro Quadratmeile als sonst irgendwo auf Erden.





Cursor auf Stern: Inselname!
Gesegelt sind wir dort zur Jahreswende 1989/90 Great Isaac-Island Great Stirrup Cay Little Stirrup Cay Great Harbour Cay Petit Cay Hawk's Nest Little Harbour Cay Chub Cay Bimini








Atlantik - Schottland


Die meisten Schotten glauben, dass der Sommer im Juni stattfindet. Italiener oder Spanier verzweifeln angesichts dieser Erkenntnis. Die Schotten nehmen einen Whisky: Slàinte! Das ist Gälisch und heißt "Prost".
Man liest nur selten über Segeltörns in Schottland. Kein Wunder. Nichts für Warmduscher und Schattenparker.
Aber wer Björn Larssons "Keltischen Ring" verschlungen hat, weiß, wovon Segler in Schottland erzählen können:
Wind und Wetter, Wellen und Abenteuer aller Art, vom schottischen Volk, durch und durch sympathisch, ganz zu schweigen.
Einer der faszinierendsten seiner Art ist der Kaledonische Kanal mit Loch Ness: Neptun selbst ließ es sich nicht nehmen, auf seiner Treppe hinabzusteigen ins Loch Linnhe ...



Karte anklicken: Vergrößern! Cursor auf Stern!




Erraid/Tinkers Hole
Lewis/Stornoway ,
Kerrera/Gylen Castle
Mull/Tobermory ,
North Uist/Lochmaddy
Orkneys/Kirkwall
Skye/Dunvegan
Skye/Isleornsay
Skye/Kyleakin
Skye/Loch Scavaig ,