home




URANUS

Planet


Der Uranus ist der siebte Planet im Sonnensystem.

Wilhelm Herschel entdeckt den Planeten 1781. Er ist nach dem griechischen Himmelsgott benannt. Am besten ist er am Herbst- und Winterhimmel zu beobachten. Der Uranus (lat. Himmel) hat eine durchschnittliche Sonnenentfernung von 2,9 Milliarden km und zählt zu den äußeren, jupiterähnlichen (jovianischen) Planeten.

Die sehr menschliche Göttergeschichte der alten Griechen:
Uranos ist einer der Protogenoi, der ältesten Götter der Elemente und der Erstgeborene der Gaia (Erde), den sie ohne Begattung durch Eros im Schlaf hervorbringt. Mit ihm kommt (endlich) das männliche Element in die Welt.
Dann Inzest (wie im Alten Testament der Bibel):
Mit seiner Mutter Gaia zeugt Uranos Nachkommen - Titanen, Kyklopen und Hekatoncheiren. All diese Kinder sind ihm verhasst, er verbirgt sie im Tartaros, was Gaia erbost.
Sie besorgt sich eine gewaltige Sichel und stiftet die Söhne zur Untat an.
Als Uranos sie das nächste Mal besteigen will, entmannt Kronos den Vater mit der Sichel (aus den Blutstropfen gebar Gaia die drei Erinnyen, die Giganten und die Meliaden).
Aus dem Samen des abgeschnittenen und ins Meer gefallenen Glieds entsteht Aphrodite, die älteste olympische Göttin. Kronos übernimmt die Weltherrschaft, bis auch ihn Sohn Zeus stürzt.

Das astronomische Symbol des Uranus ähnelt dem des Mars, Uranus' Kreis hat einen Zentralpunkt, der Pfeil auf dem Kreis steht senkrecht.

Von der NASA ist zu hören:

Star viewers will be in for a real treat soon, when Uranus will appear to be as big as Donald Trump’s head. This celestial happening occurs once every 50,000 years, thus the last people to witness this event were Cro-Magnons - who, coincidentally, comprise a majority of Trump supporters.
A spokesperson from NASA said it will be hard to miss. “Look up at the night sky from anywhere in the world,” he said, “and with the naked eye Uranus will appear to be almost indistinguishable from Donald Trump’s head, minus the hair.”
The “Double Uranus” phenomenon, as it is known, is an illusion caused by a rare occurrence of cosmic events. “Tump’s ever-expanding head,” said the spokesperson, “the gas giant will be forced into an egocentric orbit which, in turn, creates the illusion that Trump’s head would fit perfectly inside Uranus without much room to spare.”

Trump discounted the claim on social media, where he tweeted, “NASA Scientists Are Losers” and “Uranus is an ugly planet that looks like Rosie O’Donnell on a bad day.”



Uranus hat 27 Monde.
Herschels Sohn nennt einige nach Figuren aus Shakespeares Sommernachtstraum: Titania und Oberon; wie auch weitere Monde Namen von Figuren Shakespeares oder Alexander Popes erhalten.







Gustav Weisskopf

Wer sich Ende des 19. Jahrhunderts an der deutschen Nordseeküste herumtrieb, lief Gefahr "schanghait" zu werden. (Pressgangs oder bewaffnete Schiffsbesatzungen durchkämmten die Hafenviertel, Kneipen und Bordelle, entführten Männer unter Einsatz von List, Alkohol oder Gewalt und zwangen sie zum Dienst auf Kriegs-, häufig auch Handelsschiffen)

ging es 1888 in Hamburg so.
1874 im mittelfränkischen Leutershausen geboren, verbringt er einen Teil seiner frühen Jugend- und Schulzeit in Höchst/Main; mit 13 Jahren wird er Vollwaise und lebt bei seinen Großeltern in Ansbach.
Nach einer abgebrochenen Lehre und anschließender Ausbildung als Schlosser geht er nach Hamburg, wird dort shanghait und fährt mehrere Jahre zur See, wird mit Takelage, Wind und Wetter bestens vertraut.
1895 wandert er in die USA aus, baut und fliegt im Auftrag der Bostoner Aeronautical Society ab 1897 Segelflugzeuge, 1897 heiratet er die gleichaltrige Lujca Tuba, Einwanderin aus Ungarn, auf dem Trauschein gibt er als Beruf Aeronaut an.
1899 gelingt ihm in Pittsburgh ein motorisierter Flug (der an einer Hausmauer endet). 1900 zieht Weisskopf nach Bridgeport, Connecticut, arbeitet an Entwürfen von Flugmaschinen, konstruiert und baut Motoren. 1901 fliegt er mit seiner "Nr. 21", angetrieben durch von ihm konstruierte und gebaute Motoren, etwa eine halbe Meile weit.

1927 stirbt Weisskopf, gerade mal 53. Kurz vor seinem Tode erfährt er noch - mit Tränen in den Augen - von Lindberghs Atlantiküberquerung.
Gustav Weisskopf/Gustave Whitehead, nicht die Gebrüder Wright, ist der Erfinder des Motorflugs!







Ehre, wem Ehre gebührt!