home


FUM AL SAMAKAH [23h4m +3°49']
β Piscium

Fum al Samaka (arab. Maul des Fisches) ist Stern β im Sternbild Fische und 410 Lichtjahre entfernt.





SARAH WAGENKNECHT

1969 geboren in Jena. Vater Iraner (seit 1972 verschollen), Mutter Deutsche (Kunsthändlerin), sie wächst bei ihren Großeltern in einem Dorf bei Jena auf; mit Schulbeginn zieht Sarah zu ihrer Mutter nach Ost-Berlin. Mitglied in der FDJ, 1988 Abitur. Die militärische Ausbildung für Schüler belastet sie extrem: Sie kann nichts mehr essen, was ihr die Behörden als politischen Hungerstreik ausgelegen: Sie darf nicht studieren. Begründung: "nicht genügend aufgeschlossen fürs Kollektiv".
Behören weisen ihr Arbeitsstelle als Sekretärin zu. Diese kündigt sie nach drei Monaten - für DDR-Verhältnisse äußerst ungewöhnlich - und erhält fortan keinerlei staatliche Unterstützung mehr, muss ihren Lebensunterhalt durch Nachhilfestunden bestreiten. 1989 Eintritt in SED: Sie will den in der Sackgasse steckenden Sozialismus umgestalten und Opportunisten entgegentreten.
Ab Sommersemester 1990 Studium der Philosophie und Neueren Deutschen Literatur an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Humboldt-Universität zu Berlin, Reichsuniversität Groningen/Niederlande Philosophiestudium, M. A. mit Arbeit über die Hegelrezeption des jungen Marx, 1997 als Buch veröffentlicht.)
1997 Heirat mit Ralph-Thomas Niemeyer, 2013 geschieden, 2014 Heirat mit Oskar Lafontaine.



2012 Dr. rer. pol (Dissertation: "The Limits of Choice. Saving Decisions and Basic Needs in Developed Countries" mit Magna cum laude, 2013 als Buch veröffentlicht.)

Ab den frühen 1990er Jahren maßgebliche Funktionen in verschiedenen Vorstandsgremien der PDS, Protagonistin des linken Parteiflügels, 2004 bis 2009 Europa-Parlament, ab September 2009 Bundestagsabgeordnete, 2011 stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion, 2015 Oppositionsführerin.