home






Sternbild STEINBOCK / CAPRICORNUS

Der Steinbock (lat. Capricornus) ist ein unscheinbares Sternbild der Ekliptik zwischen Aquarius und Sagittarius.
23°26' S wird noch heute Wendekreis des Steinbocks genannt, da auf diesem Breitengrad die Sonne früher zur Wintersonnenwende im Zenit stand. Tatsächlich hat sich der tiefste Punkt der Sonnenbahn wegen der Präzession in das Sternbild Schütze verschoben.
Der Steinbock ist wahrscheinlich eines der ältesten Sternbilder. Die Babylonier bezeichneten es als "Ziegenfisch", weil die Anwohner des Roten und Arabischen Meeres mit dem Sternbild die Zeit bezeichneten, wo Ziegenfischschwärme (Parupeneus forsskali) zu fangen waren.

Erst die Römer benannten das Sternbild in Steinbock um, trotzdem wird es auch heute noch als Wesen mit dem Oberkörper einer Ziege und dem Unterleib eines Fisches dargestellt.

In der griechischen Mythologie sprang Gott Pan, bockbeinig, auf der Flucht vor dem Untier Typhon ins Meer, das Jagd auf Götter machte. Pan wollte die Gestalt eines Fisches annehmen, was ihm jedoch nur halb gelang. Daraufhin attackierte Typhon Gott Zeus und riss ihm die Sehnen an Armen und Beinen heraus. Pan und Hermes setzten Zeus' Sehnen wieder ein. Der wiederhergestellte Zeus überwältigte Typhon und versetzte Pan in seiner Gestalt als Ziegenfisch zum Dank an den Himmel.

Sterne:

δ Deneb Algedi
β 1 Dabih
α 2 Algedi
γ Nashira
ζ Marakk
α 1 Capricorni