home






Sternbild SEGEL DES SCHIFFS / VELA

Segel des Schiffes (eigentlich die Segel, da 'Vela' lat. Plural 'die Segel' heißt) ist ein ausgedehntes Sternbild des Südhimmels nördlich von Carina. Vier seiner Sterne sind auffallend hell. Durch das Sternbild zieht sich das sternreiche Band der Milchstraße.
Die Sterne δ und κ Velorum zusammen mit ι und ε Carinae werden manchmal mit dem Kreuz des Südens verwechselt - man nennt diese Sterngruppe auch "Falsches Kreuz des Südens".

Von Südeuropa ist lediglich der nördliche Teil des Sternbildes zu sehen.

Vela ist Teil des antiken Sternbildes Argo Navis, das zu den 48 von Ptolemäus beschriebenen Sternbildern gehörte. 1763 unterteilt der französische Astronom Lacaille dieses sehr ausgedehnte und unübersichtliche Sternbild in die Sternbilder Kiel des Schiffs, Achterdeck des Schiffs und Segel.
Die Argo war in der griechischen Mythologie das Schiff des Jason und seiner Gefährten, der Argonauten, die das Goldene Vlies, ein goldfarbenes Widderfell, suchten.

Sterne:

γ Suhail al Muhlif
λ Suhail al Wazn
κ Markeb
φ Tseen Kee